Meditieren mit der Nationalelf

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Europameisterschaft wurden gemeinsam mit Peloton Trainerin Nico Sarani und Spielerinnen der Nationalmannschaft auf dem Adidas Campus in Herzogenaurach außerdem ein Yoga- und ein Meditationskurs aufgenommen, welche den Mitgliedern der App ab dem 8. Juli in der App zur Verfügung stehen werden. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg sagt: "Uns verbindet mit Peloton die Begeisterung und die Innovationsfreude im Sport. Wir freuen uns sehr über die gemeinsame Peloton Sommerkampagne, denn sie drückt all das aus, worum es für uns jeden Tag und ganz besonders diesen Juli geht."

Anke Drewicke, Marketing Director Peloton Deutschland, sagt: "Die Kampagne mit der Frauen-Nationalmannschaft haben wir speziell für Deutschland entwickelt. Sie ist ein ganz besonderes Highlight unserer Zusammenarbeit mit der DFB Akademie und wir sind stolz darauf, dem Thema Frauenfußball und unseren großartigen Spielerinnen ihre verdiente Sichtbarkeit zu geben. Wir fiebern mit dem Team im Juli und wünschen dieser tollen Mannschaft viel Erfolg!"

Vom "Du" zum "Wir" mit sieben Millionen Mitgliedern

Die prägnante Stimme, die in der Kampagne zu hören ist, stammt von der deutschen Musikerin und Songwriterin Nina Chuba, die eindrücklich die Botschaft der Kampagne vermittelt: "Hast Du jemals etwas so sehr geliebt?" Mit dem Wechsel vom "Du" zum "Wir" soll der Community-Gedanke von Peloton unterstrichen werden: "Wir sind nicht zu stoppen." Die Community der Premium-Fitnessmarke umfasst nach eigenen Angaben weltweit mehr als sieben Millionen Mitglieder.

Rapperin und Songwriterin Nina Chuba.

Rapperin und Songwriterin Nina Chuba.

Für die Kreation und Vermarktung zeichnen Anke Drewicke, Marketing Director Peloton Germany, David Karolinski, Partnership Manager und Julana Chondrasch, Senior Marketing Manager, gemeinsam mit ihrem Team verantwortlich. Realisation und Produktion werden maßgeblich vom Peloton Creative Team zusammen mit Fabian Frese von Kolle Rebbe verantwortet. Betreuende Mediaagentur ist Hearts & Science. Den Spot hat Markenfilm mit der portugiesischen Regisseurin Cristiana Miranda umgesetzt, die auch bereits die portugiesische Nationalmannschaft filmisch in Szene gesetzt hat. Der Spot wird musikalisch untermalt vom Song "Mount Everest" von Labrinth und soll von Selbstvertrauen und Erfolg erzählen. 

Peloton und die Frauen-Elf werden im Juli allgegenwärtig sein

Der Spot wird im Juli 2022 als TV-Kampagne bei Ard, Zdf, Eurosport, Sport1, ProSieben Maxx, Servus TV, Sky und Dazn sowie auf der eigenen Landingpage von Peloton zu sehen sein. Die 360-Grad-Kampagne erscheint zudem als 60-, 30-, 15- und Sechs-Sekünder auf Youtube, allen Social-Media-Kanälen, in den deutschen Peloton Stores, in CRM und der direkten Kommunikation mit den Peloton Mitgliedern. Dass die Premium-Brand sich prominente Unterstützung holt und mit diesen emotionale Kampagnen launcht, ist fast schon Tradition. Neben Sportler:innen partnert Peloton auch gerne mit Musiker:innen, die mit ihren Songs die Kurse noch motivierender gestalten. Das Spektrum reicht von Beyonce über Eminem und Mary J. Blige bis hin zu Herbert Grönemeyer sowie zuletzt Helene Fischer und Milky Chance.


Copyright: privat
Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.