"Es war toll zu sehen, welche Faszination unsere 'Fliegende Eisdiele' bei den Menschen auslöste. Die Stimmung war ganz besonders und hat Erwachsene wie Kinder gleichermaßen in ihren Bann gezogen", sagt Götz. Musikalisch getragen werden die schönen Bilder von Fidi Steinbeck, einer ehemaligen Finalistin aus Voice of Germany und ihrem Song "Handvoll Glücklichkeit".

Die Message: Oftmals sind es genau die kleinen Dinge im Leben, die Glücklichkeit vermitteln und Menschen positiv stimmen. "Und genau dieses Gefühl wollten wir transportieren, zumal es generell gut zur Haltung von Gustavo Gusto passt", so Michael Götz. "Die positive Stimmung entsteht durch die wunderbare Symbiose der gut gelaunten Menschen, den beeindruckenden Filmbildern und der bewegenden Musik."

Eine intern entwickelte Hand voll Glücklichkeit

Fidi Steinbeck sagt zu ihrem Engagement: "Ich wollte mit meinem Song zeigen, dass oft schon kleine Gesten wie ein Blick, ein nettes Wort oder eine Umarmung ausreichen, um uns gegenseitig ein gutes Gefühl zu geben – eben genau diese kleine 'Handvoll Glücklichkeit'! Ich freue mich total, dass mein Song also nicht nur musikalisch, sondern auch inhaltlich so gut zu der Kampagne von Gustavo Gusto passt."

Für die Umsetzung des Films zeichnen die Hamburger Produktionsfirma Element E und der Regisseur Florian Meimberg verantwortlich. Ton und Musik übernahm German Wahnsinn. Die Idee zur Kampagne entstand inhouse durch Michael Götz, Jan Berg als Art Director und Heiko Behnen für den Text. Social-Media-seitig wird Gustavo Gusto von Achtung Neo betreut.

Die fliegende Eisdiele ist nicht die erste kreative Aktion des bayerischen Pizzaherstellers. So gab es schon eine Challenge mit Roland Trettl, eine Limited Edition zu Ehren Bud Spencers and Terence Hill und Persiflagen bekannter Schlager. Im November 2021 wurde Gustavo Gusto mit dem Grand Effie ausgezeichnet.


Copyright: privat
Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.