Die Queermentor-Mentor:innen v.l.n.r.: Brix Schaumburg, Larissa Pieper, Dominique Hill, Nathalie Marie Pérez Sievers.

Die Queermentor-Mentor:innen v.l.n.r.: Brix Schaumburg, Larissa Pieper, Dominique Hill, Nathalie Marie Pérez Sievers.

"Uns war sehr wichtig, dass queere Perspektiven den Kern unserer Kampagne ausmachen. Aus diesem Grund war uns klar, dass wir als Somersby diesen Schritt nur mit einer starken LGBTIQ+ Partner:innenorganisation an unserer Seite gehen wollen – mit Queermentor haben wir hier den perfekten Match gefunden, um gemeinsam Denkanstöße für eine offenere und inklusivere Gesellschaft zu geben. Neben der gemeinsam erarbeiteten Out-of-Home- Kampagne war es uns in unseren Kampagnenfilmen ein besonderes Anliegen, queere Lebensrealitäten abzubilden – was uns durch die wunderbare Unterstützung der Mentor:innen von Queermentor gelungen ist", so Vanessa Völker, Brand Managerin Somersby.

Vanessa Völker, Brand Managerin Somersby.

Vanessa Völker, Brand Managerin Somersby.

Queermentor erhofft sich durch die Kooperation mehr Sichtbarkeit und Reichweite

Das Queermentor-Netzwerk wurde im Mai 2022 mit dem renommierten Impact of Diversity Award 2022 ausgezeichnet und unterstützt junge queere Menschen durch Coaching und Beratung bei der persönlichen sowie beruflichen Weiterentwicklung. Im letzten Jahr haben sich insgesamt 170 Mentor:innen angemeldet – alle divers und aus den verschiedensten Branchen, mit ganz unterschiedlichen kulturellen Backgrounds. "Durch die tolle Zusammenarbeit mit Somersby und La Red und durch die Reichweite und Sichtbarkeit, die wir durch die Kampagne bekommen, haben wir einen wichtigen Grundstein gelegt, um Queermentor weiter auszubauen und in Zukunft noch mehr Menschen, die sich aktuell noch mit ihren Problemen alleine fühlen, einen sicheren Hafen – einen Safe Space – bieten zu können. Wir wollen es schaffen, bei so vielen Menschen wie möglich das Mindset zu etablieren: Du bist gut, wie du bist", so Pavlo Stroblja, Gründer & CEO der gGmbH.

Pavlo Stroblja, Gründer & CEO Queermentor.

Pavlo Stroblja, Gründer & CEO Queermentor.

Parallel zur Kampagne erscheint der Somersby-Klassiker in der Geschmacksrichtung Apple in einem neuen Design und ist seit Anfang Juni bis August als Limited Edition am POS und in der Gastronomie erhältlich. Die Dose sowie die Flasche erstrahlen dabei in den Farben der Regenbogenflagge und auch die Zusammenarbeit und Partnerschaft mit Queermentor ist sowohl mit Logo als auch durch den Hashtag #FürEineStarkeCommunity auf der Verpackung integriert.


Copyright: privat
Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.