Amazon nimmt den Kampf mit Shein auf

Die Preissenkung ist eine klare Kampfansage an Shein und Co.; schließlich kannten die Amazon-Gebühren in den letzten Jahren nur eine Richtung - nämlich nach oben. 

Sie stellt auch einen interessanten Strategiewechsel dar: Während des gesamten Jahres hat Amazon Profitabilität in den besonderen Fokus seines Handelns gestellt, hatte deshalb an verschiedenen Gebührenschrauben für seine Händler gedreht - und schien dafür auch bereit, das extreme Budget-Geschäft seinen chinesischen Konkurrenten zu überlassen. Das zeigte sich beispielsweise im Juni dieses Jahres, als Amazon Temu aus seinen Standard-Konkurrenz-Analysen ausschloss und damit klar signalisierte: Wir wollen diese Preisspirale nicht mitgehen. 

Zumindest im Bereich Fashion scheint der E-Commerce-Riese mittlerweile anders zu denken. 

Jeden Tag die wichtigsten Meldungen aus dem nationalen und internationalen Online-Handel lesen? Dann holt euch die W&V Commerce Shots in eure Inbox. -> Meldet euch gleich an ...

Am 23./24. Oktober steigt die Marketplace-Convention, das größte Online-Marktplatz-Event in der DACH-Region. Das Who is who der Branche kommt live in Köln zusammen und diskutiert, welche Marketplatz-Strategien in schwierigen Zeiten Erfolg versprechen. >>> Hier findest du mehr zum Programm und kannst dir dein Ticket sichern.

Ihr wollt noch tiefer in das Thema Commerce eintauchen? Dann findet ihr hier alle Ausgaben des Magazins der INTERNET WORLD. Ganz einfach als PDF zum Download - kostenfrei für alle W&V-Member. -> Der Deep Dive exklusiv für euch.


Autor: Ingrid Lommer

Ingrid Lommer ist die Plattform-Expertin der W&V-Redaktion. Sie behält Online-Marktplätze in Deutschland, Europa und der Welt im Blick, verfolgt die aktuellsten Änderungen auf dem Amazon-Marktplatz und späht mögliche Verfolger aus - weshalb sie auch Marktplatz-Anwandlungen von TikTok, Shopify oder Meta hochspannend findet. Ihre Expertise vertieft sie alle zwei Wochen beim Talk mit Valerie Dichtl im Podcast-Format "Let's talk Marketplace". Natürlich ist sie deshalb auch Ansprechpartner Nummer 1, wenn es um die Ausgestaltung von Plattform-Themen auf den Events ihres Verlags wie zum Beispiel der „Marketplace Convention“ geht. Dabei liegt ihr besonders der Austausch und das Networking innerhalb der Community der "Marktplatz-Menschen" am Herzen.